Fischzucht

Im Mai und Juni ist es soweit. Die Hauptzeit für das Ablaichen von Koifischen beginnt. Kois laichen besonders dann, wenn es über längere Zeit sehr warm ist und das Teichwasser eine Temperatur von über 20°C erreicht. Zum Ablaichen bieten wir in unserem Sortiment hilfreiche Produkte an. Denn nur mit Ablaichbürsten ist es möglich, die Eier aus dem Teich zu entnehmen und vor dem Wegfressen zu schützen.

Im Mai und Juni ist es soweit. Die Hauptzeit für das Ablaichen von Koifischen beginnt. Kois laichen besonders dann, wenn es über längere Zeit sehr warm ist und das Teichwasser eine Temperatur von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fischzucht

Im Mai und Juni ist es soweit. Die Hauptzeit für das Ablaichen von Koifischen beginnt. Kois laichen besonders dann, wenn es über längere Zeit sehr warm ist und das Teichwasser eine Temperatur von über 20°C erreicht. Zum Ablaichen bieten wir in unserem Sortiment hilfreiche Produkte an. Denn nur mit Ablaichbürsten ist es möglich, die Eier aus dem Teich zu entnehmen und vor dem Wegfressen zu schützen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
Koi Brush Ablaichbürste 130/14 cm
Koi Brush Ablaichbürste 130/14 cm
Einfach zur Laichzeit am Teichrand ins Wasser legen! Die Borsten der Ablaichbürsten sind viel dünner und flexibler als Filterbürsten. Wann ist Laichzeit und wie werden die Ablaichbürsten befestigt? Die Leichzeit beginnt in der Regel im...
8,99 € * 9,99 € *
Black Knight Ablaichbürste 250/13 cm 260 cm mit Ösen
Black Knight Ablaichbürste 250/13 cm 260 cm mit...
Black Knight Ablaichbürsten sind qualitativ die hochwertigsten Laichbürsten, die es auf dem Markt gibt. Die Black Knight Laichbürsten werden in England hergestellt. Es handelt sich dabei nicht um billige Chinabürsten minderer Qualität....
17,49 € * 19,99 € *
2x Black Knight Ablaichbürste 150/13 cm
2x Black Knight Ablaichbürste 150/13 cm
Black Knight Ablaichbürsten sind qualitativ die hochwertigsten Laichbürsten, die es auf dem Markt gibt. Die Black Knight Laichbürsten werden in England hergestellt. Es handelt sich dabei nicht um billige Chinabürsten minderer Qualität....
19,99 € *

Ablaichverhalten bei Koifischen

Im Mai und Juni ist es wieder soweit. Die Hauptzeit für das Ablaichen von Koifischen ist da. Koifische laichen besonders dann wenn es über längere Zeit sehr warm ist und das Teichwasser Temperaturen über 20°C erreicht hat. Nur in solch richtigen Hitzeperioden finden Koifische die optimalen Bedingungen für das Ablaichen vor.

Wie erkennt man das Koi zum Ablaichen bereit sind?

Die weiblichen Koifische sind vor dem Ablaichen sehr kräftig. Man kann bei den Koifischen einen richtigen Bauch erkennen, der mit Eiern gefüllt ist. Die männlichen Koi haben diesen Bauch nicht und sind eher schlank und stromlinienförmig. Koifische sind erst ab 3 Jahren geschlechtsreif und können erst dann ablaichen. Egal ob es japanische Koi, israelische, europäische oder thailändische Koifische sind. Alle Koifische können generell ab 3 Jahren ablaichen.

Fangen die Koi an zu laichen, geschieht dies sehr häufig in den frühen Morgenstunden. Die männlichen Koi hetzen dann hinter dem weiblichen Koi hinterher und stupsen diesen ständig mit dem Maul in Höhe der Afterflosse an. Diese Hetze der Koi ist ganz normal und kann durchaus sehr lange andauern. Der weibliche Koi sucht sich zum Ablaichen eine bepflanzte Stelle im Teich. Sind nur wenig Pflanzen oder gar keine Pflanzen im Koiteich, ist es bereits vorab erforderlich Laichbürsten oder Laichschnüre unter der Wasseroberfläche des Teiches auszulegen.

Der weibliche Koi gibt dann die Eier an die Pflanzen oder die Laichbürsten ab. Die männlichen Koi geben danach die Samen darüber.

Kurz nach dem Ablaichen beginnen die Koi bereits die Eier zu fressen. Nur mit Hilfe von Ablaichbürsten oder Ablaichnetzen ist es möglich diese aus dem Teich zu entnehmen und vor dem wegfressen zu schützen.

Hilfreiches Zubehör beim Ablaichen

Ablaichbürsten können sie dann mit den Eiern beispielsweise in die Vortexkammer des Filters, ein Fischbecken oder eine Regentonne legen. Wichtig ist, dass die Eier belüftet werden. Hierzu sollten Sie einen Teichbelüfter einsetzen. Nach einigen Tagen bis Wochen schlüpfen dann die Koifische, welche dann mit Aufzuchtfutter bereits gefüttert werden können.

Anhand der Menge an Eiern ist es unbedingt erforderlich mehrere Laichbürsten in den Teich zu hänge, da eine Ablaichbürste oft deutlich zu wenig ist. Die Laichbürsten sind mit Haken ausgestattet, an welchen diese mit Hilfe einer Schnur unter der Wasseroberfäche angebunden werden können. Binden sie die Ablaichbürsten unbedingt an da die Koi diese sonst beim Ablaichen wegtreiben und sie dann nicht mehr an die Ablaichbürsten kommen.

Der Teich ist nach dem Ablaichen der Koi mit einer Schaumschicht bedeckt. Das Wasser ist milchig eingetrübt. Dies ist normal und wird über den Teichfilter wieder abgebaut. Nach dem Ablaichen haben Koifische oft Verletzungen. Geben sie zur Unterstützung des Abheilprozesses Milchsäurebakterien und Micro-Lift Thera-P in den Teich. Dies beugt Entzündungen bei den Koifischen vor. Bei Ablaichbürsten ist die Gefahr von Verletzungen aufgrund der sehr weichen Bürsten äußerst gering. Bei Schilf und Teichpflanzen können sich die Koi sehr leicht verletzen.

Entsprechende Hilfsmittel für Koifische zum Laichen wie Ablaichbürsten, Ablaichnetze oder Aufzuchtfutter finden sie in unserem Shop.

Unsere Ablaichbürsten sind qualitativ sehr hochwertig. Die einzelnen Bürstenfasern der Bürste sind dabei ganz besonders weich und flexibel. Die Spitzen der Bürsten sind abgerundet, damit keine Verletzungsgefahr besteht. Weiterhin sind die Bürsten rostfrei und in der Wickelung besonders stabil. An den Enden der Bürsten sind auf beiden Seiten Kunststoff-Ösen angebracht, damit sie optimal befestigt werden können.

Wie sollen die Ablaichbürsten angebracht werden?

Die Leichzeit beginnt in der Regel im Frühjahr, ist jedoch stark abhängig von der Wetterlage. Das Teichwasser muss dabei eine bestimmte Temperatur haben, damit die Fische ablaichen. Bilden Sie aus mindestens zwei bis drei Laichbürsten ein Bürstengeflecht und hängen Sie die Bürsten an beiden Ösen an der Teichoberfläche mit einer Schnur fest. Die Bürsten sollten dann direkt unter der Wasseroberfläche liegen.

Die Fische können so optimal auf den weichen Borsten ihre Eier ablegen und die männlichen Fische die Eier befruchten. Dabei ist eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen. Nach erfolgreicher Eiablage können die Laichbürsten aus dem Teich in ein belüftetes Becken oder eine Regentonne gelegt werden, bis die Eier schlüpfen. Sie können die Bürsten aber auch beispielsweise in die Vortexkammer des Filters legen. Wichtig ist, dass die Eier belüftet werden. Daher sollten Sie einen Teichbelüfter einsetzen. Nach einigen Tagen bis Wochen schlüpfen dann die kleinen Kois, welche danach mit speziellem Aufzuchtfutter gefüttert werden sollten.